Aktuelle
Objekte

Die Schwaiger Group ist in und um München aktiv. Ob Flächengesuch oder Investitionsmöglichkeit: Entdecken Sie unsere aktuellen Projektentwicklungen.

HATRIUM

Namhafte Mieter, gelungenes Refurbishment: Das Hatrium gehört zu den ersten Büroadressen in Unterhaching.

Das Hatrium steht seit der Revitalisierung durch die Schwaiger Group für die beiden Megatrends Digitalisierung und Nachhaltigkeit

Durch die Umstellung auf Geothermie hat die Immobilie einen nahezu CO₂-freien Fußabdruck. Glasfaser und intelligente Gebäude- und Kommunikationstechnik sowie der Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) unterstützt Workflows, steuern Heizkurven und Lüftungsvorgänge  und ermöglichen das bargeldlose Bezahlen und Parken sowie ein schlüsselloses Zutrittsmanagement.

BESCHREIBUNG

Das bekannte Hatrium bekommt Zuwachs und freut sich über einen 6.000 m² großen Neubau. Die begrünten Hatriumshöfe bilden ein besonderes Highlight & dienen als repräsentatives Entree, sowie als einladende Ruheoase für die Mitarbeiter. Zusätzlichen Mehrwert bietet der vom Objekt gestellte Concierge-Service. Auch in puncto Umwelt setzt das Objekt HATRIUM mit Geothermienutzung ein Statement.

Ausstattung

Nachhaltigkeit fängt bei der Ausstattung an. Deshalb bietet Ihnen das Hatrium alle Möglichkeiten, die Sie brauchen. Statten Sie Ihre Flächen exakt nach den Bedürfnissen Ihrer Mitarbeiter aus. Wir beraten Sie gern.

Lage

Biberger Straße 93
82008 Unterhaching

Ca. 8 km bis zur Innenstadt (15 Min)
Ca. 40 min bis zum Flughafen
Direkter Anschluss zur A 8 & weiter zur A9
S-Bahn S3 (Unterhaching) S-Bahn S3 (Fasanenpark) U-Bahn U5 Neuperlach Süd über Busverbindung
Bushaltestelle Linie 127 direkt vor der Tür (Haltestelle Am Sportpark)

CENTRO TESORO

Revitalisierung par excellence: Das mehrfach ausgezeichnete Centro Tesoro überzeugt als ganzheitliche Quartiersentwicklung

Ein Komplex – eine Marke

Centro Tesoro (ital.): Den Namen Schatzkammer verdankt das Büroquartier nicht nur seiner Lage am Schatzbogen. Der Name ist seit der umfangreichen Revitalisierung vor allem Programm.

Nach mehr als zweijährigen Baumaßnahmen sind die beiden Gebäudeteile in der Münchner Martin-Kollar- und Wamslerstraße nicht nur umfangreich refurbished, sondern zu einem Gebäudekomplex zusammenfasst worden und als eine Marke wahrnehmbar – als Centro Tesoro. Das vollständig kernsanierte Centro Tesoro bietet modernste Mietflächen, die keine Mieterwünsche offen lassen. Dies spiegelt auch die LEED Platin Zertifizierung sowie die Auszeichnung mit dem Exporo Award für das nachhaltigste Immobilienprojekt 2019 wider.

Architektur: Funktionale Formensprache

Das Centro Tesoro am Münchner Moosfeld vereint Neubauflächen mit attraktivem Bestand. Das gesamte Ensemble präsentiert sich aus einem Guss. Die Architektursprache ist formal und funktional. Geometrische Komponenten und klare Linien geben dem Mixed-Used-Konzept eine zeitlose Erscheinung ganz in der Tradition der Bauhaus-Devise: Form follows function.

Lage: Auf gute Nachbarbschaft

Der Münchner Osten befindet sich derzeit in einem unvergleichlichen Aufschwung. Vom Ostbahnhof und dem angrenzenden Werksviertel an der Rosenheimer Straße über die Neuentwicklungen in Steinhausen, Berg-am-Laim, Baumkirchen und am Moosfeld bis zur Neuen Messe Riem entstehen zahlreiche neue, spannende Büro-, Wohn- und nutzungsgemischte Objekte. Zudem wird alter Bestand kernsaniert und einer neuen Nutzung zugeführt. Dadurch wird die Qualität des Standortes langfristig angehoben und es entsteht ein modernes Stadtareal mit besten Arbeits- und Lebensbedingungen sowie hoher Aufenthaltsqualität.

Mixed-Use
Konzept

Das Centro Tesoro setzt auf einen Nutzungsmix – und bedient damit einem Trend, der sich in der Branche deutschlandweit zunehmend durchsetzt. Wir haben im Zuge der Revitalisierung das Ziel gehabt, eine nutzungsstarke und damit zukunftsfähige Immobilie zu schaffen – und damit für die 20.000 Quadratmeter maximale Diversitätsoptionen zu erreichen.

Die Vorteile von Mixed-Use

  • Attraktive Risikostreuung: Für Investoren ist insbesondere die Risikostreuung von Bedeutung. Monogenutzte Objekte unterliegen eher Marktzyklen.
  • Mixed Use vereint in Trends aus einzelnen Segmenten
  • Die zunehmende Digitalisierung führt dazu, dass Unternehmen aus der Industrie kleinteiliger und emissionsärmer produzieren
  • Weniger Leerstandsrisiko durch Mixed-Use-Konzepte
  • Attraktive Mischnutzungen werden sich langfristig erfolgreich als eigenständige Assetklasse etablieren

Revitalisierung konsequent gedacht

Ein Augenmerk beim Refurbishment lag auf der Nachhaltigkeit. Weil die Energiewende bei Immobilien nur gelingen kann, wenn die drei Säulen Energieerzeugung, Gebäudehülle und Gebäudetechnik berücksichtigt werden, wurden beim Centro Tesoro im Zuge der Revitalisierung auch die Hülle gedämmt und die TGA erneuert. Zusätzlich gibt es ein Mieterstrommodell.

Refurbishment- Highlights en detail:

  • Neustrukturierung des Parkdecks mit Tiefgarage » Erneuerung der Heizungszentrale
  • Rückbau der Trafostationen für bessere Außenanlagen & Fahrradstellplätze
  • Restrukturierung der Außenanlagen für eine angenehme Aufenthaltsqualität
  • Implementierung eines neuen Werbesystems mit neuer Werbefronten für Handelsflächen inklusive LED-Werbepylonen
  • Parkdeck (Dichtigkeitsprüfung / Neues Beleuchtungs- & Leitsystem)
  • Schaffung neuer Anlieferungszonen samt Scherenhebebühne
  • Dacherneuerung mit bester Isolierung)
  • Vollständige Sanierung der Fassade
  • Komplette Innensanierung inklusive neue Geländer & Türen, Innenwände, Decken, Fußbodenbeläge, Sonnenschutz und Aufzugsanlagen
  • Erneuerung der Heizung, Sanitär, Lüftung & Elektroanlagen

Perfekte Innenausstattung

Eine aktuelle Fraunhofer-Studie zeigt, dass es einen direkten Zusammenhang gibt zwischen der Büroumgebung und der Motivation, der Zufriedenheit sowie der Leistungsfähigkeit von Mitarbeitern. Ob weiträumige New-Work-Arbeitswelt oder klassisches Einzelbüro: Das Büroquartier erlaubt es, die Mietflächen individuell einzurichten. Akustikdecken, einladendes Entree, hochwertige Oqio-Beleuchtung, Fußboden mit Schweizer Kugelgarn, ein Gebäudeleitsystem und ein individuelles Zutrittsmanagement gehören ebenso zum Centro Tesoro wie der Alpenblick von den oberen Etagen.

  • Stoßfeste, witterungsbeständige und schwer entflammbare Funktionsfassade Alprotect Carbon
  • Capalac Dickschichtlack / Supreme Wrap Care-Folie charcoal matt metallic
  • Vollautomatischer, außenliegender Sonnenschutz
  • Verkabelung Cat7
  • Lichte Deckenhöhe von 2,70 Meter
  • Kabelführung
  • Fensterbankkanal
  • Titan-Zink-Dach: Pultdach mit Längenausdehnungsmöglichkeiten
  • Isolierung: Hochleistungsdämmstoff
    BAP-gerechte Beleuchtung

Jetzt zum Newsletter anmelden